Landwirtschaft in Sachsen-Anhalt leidet unter Trockenheit

Während sich viele Bürger über die sonnigen Tage freuen, hält die anhaltende Trockenheit insbesondere die Landwirte in Sachsen-Anhalt auf Trab.  

Nachdem bereits etliche Medien in den letzten Wochen über die Trockenheit und den fehlenden Niederschlag in Sachsen-Anhalt berichteten, greift nun der Landkreis Mansfeld-Südharz zu konkreten Gegenmaßnahmen. Da eine Entspannung der Lage noch nicht in Sicht ist, kommt es nun zu Beschränkungen bei der Trinkwassernutzung. So werden z.B. Bewohner gebeten, keine Rasenflächen mit Trinkwasser zu bewässern und auch die Feuerwehr soll bis auf Weiteres keine Übungen mit Trinkwasser durchführen.

Lesen Sie hier mehr zum Thema: 

Trinkwasserbeschränkung im Südharz (wetter.com)  Sachsen-Anhalt ächzt unter der Dürre (mdr.de)

Anhaltende Trockenheit macht Probleme (mdr.de)   Ernteausfälle im Vorharz