Willkommen auf dem DynaC-Projektportal

Deutsch

Bodenerosionsprozesse durch Wasser resultieren auf landwirtschaftlich genutzten Flächen aus der  Störung des Faktorengleichgewichtes von  Niederschlag, Relief, Boden, Hydrologie und Bodenbewirtschaftung. In Deutschland und Europa wird von einer Zunahme der Bodenerosionsrisikos ausgegangen, was mit der Zunahme von erosionswirksamen Starkniederschlagsereignissen in Phasen mit geringer Bodenbedeckung im Zusammenhang steht. 

Vor diesem Hintergrund besteht das Hauptziel des Projektes DynaC in der zeitlichen und räumlichen Dynamisierung des Bodenbewirtschaftungsfaktors (C-Faktor) der Allgemeinen Bodenabtragsgleichung (ABAG) durch die Analyse von multispektralen Satellitenbilddaten der europäischen Sentinel 2-Sensors und anderer Sensoren. Die Ergebnisse dienen der Bereitstellung von aktuellen Informationen schlagspezifischer Bodenbdeckungsgrade. Damit kann der  Geltungsbereich der ABAG-Modellierungsergebnisse zeitlich und räumlich fokussiert werden.